www.zweckrun.de

Der gute Zweck zum 29. HAJ Hannover Marathon am 7. April 2019

Seit vielen Jahren setzt sich die IP SYSCON GmbH über die Teilnahme am Hannover Marathon für verschiedene Hilfsorganisationen und -projekte ein. Jeder der von den IP SYSCON-Mitarbeitern erlaufene Kilometer wird hierfür mit einem Geldbetrag dotiert.

Die IP SYSCON GmbH unterstützt in diesem Jahr die Arbeit der Hannöverschen Kindertafel e. V. und der gemeinnützigen Organisation Polar Bears International sowie die Aktion Fischotterschutz des Otter-Zentrums Hankensbüttel. Die IP SYSCON GmbH ist seit 2017 Fördermitglied der "Naturpartner Niedersachsen". Die Naturschutzorganisation Aktion Fischotterschutz e.V, ihre Projektpartnern sowie die Mitglieder des Netzwerks setzen sich mit dieser Initiative gemeinsam für den Schutz von bedrohtem heimischen Lebensraum ein und fördern Projekte im Bereich Naturschutzbildung und Biotopentwicklung in Niedersachsen.

Aus diesem Grund hat die IP SYSCON GmbH den jährlichen Kongress "IP SYSCON 2019" vom 26.-27.02.2019 ebenfalls zum Anlass genommen und eine Tombola auf der Abendveranstaltung in der Yukon Market Hall im Erlebnis Zoo Hannover ausgerichtet. Zahlreiche Partnerfirmen und Unternehmen aus der Region Hannover unterstützten den Gedanken und stellten Preise für die Tombola zur Verfügung.

Mitte April werden den drei Einrichtungen jeweils ein Scheck über 1.000 Euro, der sich aus der Laufleistung der Mitarbeiter der IP SYSCON GmbH und dem Tombolaerlös zusammensetzt, überreicht.

Hintergrund

Bereits seit vielen Jahren spendet die IP SYSCON GmbH jährlich für ein soziales oder ökologisches Projekt. Dafür nehmen Mitarbeiter der IP SYSCON GmbH beim Hannover-Marathon teil, und jeder von ihnen erlaufene Kilometer wird vom Unternehmen mit einem Geldbetrag dotiert.

Im November 2015 haben Mitarbeiter der IP SYSCON GmbH in Hemmingen eine firmeneigene Streuobstwiese mit 30 Obstbaumhochstämme angelegt, um damit dieser artenreichen Form der Kulturlandschaft Raum zu Fortbestand und Entwicklung zu geben. Mittlerweile wurde auch mit Geld bereits ein Zaun um die Wiese gebaut, damit Schafe auf der Fläche weiden können.

Neben der aktiven Teilnahme am Marathon, werden regelmäßig im Rahmen von Arbeitseinsätzen die Obstbäume beschnitten und die Fläche gepflegt.

Um für diesen guten Zweck eine Plattform zu schaffen, wurde die Idee geboren, das "Team zweckrun.de" zu gründen und eine Webseite dafür zu veröffentlichen.